Görlitzer Oldtimer Parkeisenbahn e.V.

www.goerlitzer-parkeisenbahn.de
buero@goerlitzerparkeisenbahn.de
Tel:
Fax:

In gemütlicher Runde hatte Hans Rüdiger Eulitz, Ingenieur in der ehemaligen KEMA Görlitz, den Einfall, für Kinder und Besucher der Stadt eine kleine Eisenbahn zu bauen.

Da es keine alltägliche Sache sein sollte, wählte man sich als Nachbildung den “ADLER” aus. Die Stadtverordneten beschlossen den Bau dieser Bahn.

Der Adler und die 6 dazugehörigen Wagen wurden im Görlitzer Waggonbau originalgetreu nachgebaut.

Am 1. Juni 1976 wurde nach kurzer Bauzeit die Gesamtanlage eröffnet. Seitdem gehört die Eisenbahn einfach zu Görlitz dazu. Eine AG von 10 Schülern sind unter fachlicher und pädagogischer Anleitung für den gesamten Betriebslauf verantwortlich. Am 18. Juni 1991wurde der Görlitzer Oldtimer Parkeisenbahn e.V. gegründet, der im Mai 1993 die gesamte Anlage als freier Träger übernahm. Somit fährt der ADLER weiterhin erfolgreich auf seiner 665 m langen Strecke und der schöne Spielplatz erfreut sich großer Beliebtheit.